Das nächste große Update für Windows 10 wird Windows 10 April 2019 Update heißen.

DAS HAT SICH ERLEDIGT.

Microsoft hat das Erscheinen des neuesten Windows-10-Feature-Update auf Ende Mai verlegt. Es trägt den Namen Windows 10 May 2019 und wird Ende Mai veröffentlicht. Anders als bisher wird es zum Erscheinungstermin nicht automatisch aufgespielt, denn Microsoft ändert seine Update-Strategie.

Neue Update-Strategie: Mehr Kontrolle durch Anwender

Mit dem Erscheinen der neuen Windows-10-Version sollen Nutzer mehr Kontrolle über den Updateprozess erhalten. Teil dieser Strategie ist, dass das Update nicht direkt bei Veröffentlichung Ende Mai automatisch heruntergeladen und installiert wird. Auch das Betätigen der Suche nach Updates löst nicht mehr automatisch den Download und die Installation aus. Dazu ist ab der neuen Version ein zusätzlicher Klick auf „Jetzt herunterladen und installieren“ notwendig. Bis Ende Mai soll diese Funktion zusätzlich auch an Nutzer von Windows 10 1803 und 1809 ausgerollt werden.

Zur neuen Update-Strategie zählt auch das Pausieren von Updates. Bisher war das für Anwender von Windows 10 Home nicht möglich. Mit dem neuen Feature-Update wird die Option für alle Windows-10-Versionen für optionale und Feature-Updates verfügbar sein. Die Updates können bis zu 35 Tage pausiert werden, maximal fünfmal für jeweils sieben Tage. Dadurch sollen etwa unerwartete Updateinstallationen während einer Präsentation verhindert werden.

 

Update 1809

Sollte das Update 1809 immer noch nicht auf eurem PC angekommen sein, könnt ihr es von Hand runterladen.

Hier der Link zur Microsoft Seite:

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Oben auf der Seite findet ihr den Button "Jetzt aktualisieren". Bei einem Klick auf diesen Button erscheinen unten auf euren Desktop die Fragen "Ausführen" oder "Speichern". Beim Befehl speichern wird auf eurem PC der Windows 10-Update-Assistent installiert. Diesen könnt ihr dann wann immer ihr wollt starten. Am besten am Abend, das Update braucht seine Zeit. Beim Befehl "Ausführen" startet das Update sofort. Folgt in beiden Fällen den Anweisungen.