Microsoft Konto

powered ByGiro.com

kalenderTermine

Unser Jahreskalender

Hier klicken

presse1Presse

Presseberichte

Hier klicken

cdProgrammtips

Programme die man haben sollte.

Hier klicken

Neuigkeiten

Regelmäßige Updates des Routers
Regelmäßige Updates erhöhen Sicherheit und liefern mehr Funktionen – auf Wunsch auch ganz automatisch

automatisches update fritzbox„Never change a running system“ – dieser Grundsatz bei Computern bedeutet etwa „Verändere nie etwas an einem funktionierenden System“. Durch das eigene Eingreifen riskiert man mögliche Fehlfunktionen – ein längst überholter Gedanke und unzutreffend, wenn es um regelmäßige Softwareaktualisierungen geht. Nur mit regelmäßigen Updates sorgen Sie für maximale Sicherheit und erfreuen sich an neuen Funktionen.

Updates – warum eigentlich?

Wenn etwas funktioniert, sehen viele Nutzer oft nicht die Notwendigkeit einer Aktualisierung.  Da sich Technik und digitale Kommunikation aber stetig weiterentwickeln, stellt AVM Ihnen regelmäßig eine aktualisierte Software zur Verfügung, damit Sie flexibel auf neue Anforderungen  reagieren. Gerade in puncto Sicherheit ist eine stets weiterentwickelte Software unerlässlich, um auch neue potenzielle Gefahren zuverlässig abwehren zu können. Daher gilt: Um im Heimnetz für maximalen Schutz zu sorgen, sind Updates regelmäßig durchzuführen. Dabei ist es gar nicht nötig, aktiv nach neuer Software zu suchen: Mit dem Auto-Update der FRITZ!Box wird die aktuellste Version auf Wunsch automatisch installiert.

Von neuen Funktionen profitieren

Neben der steten Verbesserung der Sicherheit haben Updates aber auch einen weiteren nicht unerheblichen Vorteil: die Verbesserung vorhandener Funktionen und das Hinzufügen neuer Features. So profitieren Sie beispielsweise bei Ihrer FRITZ!Box mit einem kostenlosen Update von verbesserter Leistung des WLAN und immer wieder von neuen Funktionen und erweiterten Möglichkeiten etwa bei der Telefonie. 

Alle Komponenten regelmäßig aktualisieren

Nicht nur die FRITZ!Box, sondern auch andere Bestandteile des Heimnetzes werden von AVM regelmäßig mit neuer Software versehen. Nutzen Sie FRITZ!Powerline oder FRITZ!WLAN Repeater stets mit der aktuellen FRITZ!OS-Version. Mit der Auto-Updatefunktion gehen sie auf Nummer sicher – und das so komfortabel wie möglich.

 

  

 

 

Dies & Das

Kein abspielen von DVDs mehr möglich?

dvdplayerGleich zum Start von Windows 10 hat Microsoft überraschend eine kostenlose DVD-Player-App bereitgestellt. Damit können Nutzer von Windows 10 ohne eine andere Zusatzsoftware DVDs abspielen.  Bei einigen Nutzern läuft seit dem letzten Update diese Funktion nicht mehr. Dafür müssen die richtigen Voraussetzungen erfüllt sein.

Bestimmte Windows-Versionen erhalten App gratis

Ob Anwender die DVD-Player- App kostenlos bekommen, hängt vor allem davon ab, welche Windows-Version vor der Einspielung des Upgrades verwendet wurde. Denn die Gratis-App gibt es generell nur, wenn vorher entweder Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows 8.1 mit Media Center Pack oder Windows 8.1 Pro Pack verwendet wurde.

Wer von einer der genannten Windows-Versionen auf Windows 10 umsteigt, bekommt bald danach über Windows-Update die DVD-Player-App angeboten. Wer sich nach einem Upgrade auf Windows 10 für eine Neuinstallation des Betriebssystems entscheidet, wird die DVD-Player-App nicht kostenlos bekommen. Denn die DVD-Player-App ist direkt an die betreffende Windows-7- oder Windows-8-Lizenz gebunden.

In einem solchen Fall soll es die App im Windows Store zu kaufen geben - oder Nutzer verwenden eine DVD-Player-Software eines anderen Anbieters. Microsofts DVD-Player-App unterstützt keine Blu-ray-Discs und kann auch keine DVD-Images wiedergeben. Zum Abspielen muss die physische DVD-Disc verwendet werden.

vlc 1 1 24ACHTUNG wollen Sie zum abspielen ihrer DVDs den bekannten und beliebten VLC Player nutzen, muss dieser direkt vom Hersteller heruntergeladen werden. Der im Windows Store erhältliche VLC Player spielt nämlich auch keine DVDs ab.
Wäre ja auch dumm von Microsoft, den die wollen für ihre DVD - App stolze 15,00 € kassieren.

 

Dozenten

Heinz Reher

Dagmar Bischof

Erhard Rüssmann

Lothar Schomaker

Hartmut Breitmeyer

Suchen

Richtig sichern

kompass

 



anzeit


 

Anmelden

Wer ist Online

Aktuell sind 231 Gäste und keine Mitglieder online

Info - Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Besucher

197885
HeuteHeute1766
GesternGestern2053
Diese WocheDiese Woche1766
Dieser MonatDieser Monat47419
GesamtGesamt197885

Kontaktformular

Hier finden Sie uns

Computertreff - Varrel
An der Graft 4
28816 Stuhr

Email : info@ct-varrel.de